Imperial Cleaning

Spiel des Tages

Bewegungsspiele Sollen die Spieler so richtig ins Schwitzen kommen?

Anzahl der Spieler

Namenskreis

Lustiges Lernen der Vornamen. Ein Kennlernspiel für Kinder. Es gibt viele Möglichkeiten für Outdoor-Spiele. Viel Bewegung um dem Topf. Ein zeitloses Tanzspiel für jedermann! Von anderen getragen und weiterbefördert Teils akrobatische Lösung eines Knotens. Den richtigen Ton angeben. Der Obstkorb fällt um! Die Reise nach Jerusalem. Wer wird es schaffen? Eine bunte Variante des Originals.

Die Reise nach Timbuktu. Kann ein sehr turbulenter Ausflug werden! Rasant und viel Konzentration ist gefragt. Nur wer schnell ist, hat eine Chance! Ein Spiel, wie es der Name bereits sagt! Rasantes Spiel mit den Händen. Sitzen - sehr bequem! Eine besondere Form der Verbundenheit.

Ein rasantes Spiel - auch als Kennlernspiel. Ein Spiel, was schnell verwirren kann. Ein Haufen Verrückter singt und swingt. Auf das richtige Feingefühl kommt es an. Lustiges und einfaches Schreibspiel. Wer hat die besseren Argumente? Und wer bist du? Sprachspiel mit künstlicher Behinderung. Napoleon und Asterix an einem Tisch.

Nicht mitdenken, dann Schminke umsonst. Spielen zu einer Geschichte oder Erzählung. Die verrückte Geschichte aus dem Orient. Team 1 versucht Team 2 einzufangen und in das Gefängnis, den Kreis um das Lagerfeuer, zu sperren.

Um die eigenen Teammitglieder zu befreien, kann Team 2 das Lagerfeuer zerstören, sofern sie dabei nicht vom gegnerischen Team berührt werden. Da die Gefangenen, solange das Lagerfeuer zerstört ist, fliehen können, muss Team 1 versuchen es so schnell wie möglich wieder aufzubauen.

Die Teams haben das Gruppenspiel gewonnen, wenn alle gegnerischen Teammitglieder gefangen wurden bzw. Die Spieler erhalten von den Gruppenleitern eine festgelegte und allen bekannte Anzahl kleiner Gegenstände, die sich gut verstecken lassen z. Diese müssen von den Schmugglern am Körper versteckt werden. Dabei kann die Anzahl der Gegenstände pro Person frei verteilt werden.

Also einer nimmt zum Beispiel alles, alle nehmen gleich viel, usw. Die Zöllner stehen etwa auf der Mitte des Spielfeldes und warten auf die Schmuggler, die versuchen müssen ihre Gegenstände auf die andere Seite des Felds zu schmuggeln. Bekommt ein Zöllner einen Schmuggler auf seinem Weg zu fassen, darf er ihn durchsuchen. Ziel ist es für die Schmuggler, alle Gegenstände zu schmuggeln, und für die Zöllner, dies zu verhindern bzw. Später kann natürlich noch ein Mannschaftswechsel durchgeführt werden.

Dies ist ein traditionelles Geländespiel unter den Gruppenspielen. Das Feld wird in zwei Hälften geteilt. Jedes der zwei Teams hat eine Fahne, die sich in der Basis befindet und zusätzlich ein Gefängnis.

Ziel des Gruppenspiels ist es, die Fahne des anderen Teams zu erobern, in die eigene Basis zu bringen und währenddessen die eigene Fahne gegen den Feind zu beschützen.

Gegnerische Spieler können gefangen werden, indem zum Beispiel ein Papier-Armband, das jeder Spieler trägt, ergattert wird. Gefangene Spieler müssen dann in das Gefängnis der anderen Mannschaft.

Hier muss der Spieler je nach Regeln entweder eine gewisse Zeit verbringen oder sogar bis zur nächsten Runde des lustigen Gruppenspiels dort bleiben. Sowohl als Gruppenspiel auf dem Jugend- oder Pfadfinderlager oder als lustiges Kennenlernspiel. Zudem werden Körperkoordination und Gleichgewichtssinn der Kinder gefördert. Jedes Viertel ist zusätzlich noch in die vier Farben unterteilt, die auch als Punkte auf der Folie verteilt sind.

Es sind immer zwei Spieler auf dem Spielfeld, eine weitere Person dreht die Scheibe und gibt Anweisungen, welche Positionen eingenommen werden müssen. Also beispielsweise linke Hand auf grün, wobei ein Farbpunkt jeweils nur von einem Spieler benutzt werden darf. Im Verlauf des Spiels werden die Positionen der Spieler immer verknoteter und verrückter, bis ein Spieler sich nicht mehr halten kann und mit Bauch, Po, Rücken oder Kopf den Boden berührt und das Gruppenspiel somit verloren hat.

Dies ist vor allem eines der lustigen Gruppenspiele, die für abends oder an Tagen mit schlechtem Wetter, also für drinnen, geeignet sind. Zuerst wird der Raum verdunkelt, wenn das nicht möglich ist, sollten dem ausgewählten oder freiwilligen Sucher die Augen verbunden werden. Dann wird er oder sie aus dem Raum geführt, währenddessen verstecken sich alle anderen. Wenn er denkt, er hat diese Aufgabe erfüllt wird ihm die Augenbinde abgenommen bzw.

Hat er tatsächlich alle gefunden, hat der Sucher das Gruppenspiel gewonnen, hat er einen Spieler vergessen, so hat der Sucher das Gruppenspiel verloren. Dieses lustige Gruppen-Spiel ist besonders nützlich, um die Kinder- oder Jugendgruppe mit dem Ferienhaus oder dem Pfadfinderlager vertraut zu machen. Die Gruppe wird in unterschiedliche Teams aufgeteilt und jedes dieser Teams muss dann verschiedene Zahlen suchen.

Haben sie diese gefunden, steht auf der Rückseite ein Wort. Dieses müssen sie einem Gruppenleiter sagen, der ihnen dann eine entsprechende Aufgabe gibt. Danach bekommt das Team eine neue Zahl und muss sich erneut auf die Suche machen. Ziel des lustigen Gruppenspiels ist es innerhalb einer festgelegten Zeit möglichst viele Zahlen zu finden und somit Aufgaben erfolgreich zu lösen.

Dafür werden die Ergebnisse der einzelnen Aufgaben von dem verantwortlichen Gruppenleiter festgehalten und am Ende werden pro Platz Punkte vergeben. Also die beste Gruppe erhält für diese Aufgabe 10 Punkte, die zweite 9 Punkte, usw. Diese so gesammelten Punkte werden dann addiert und das Team mit dem meisten Punkten gewinnt das Gruppenspiel. Als besonderer Ansporn, kann natürlich auch ein Gewinn ausgesetzt werden z.

Für dieses lustige Spiel wird die Gruppe in zwei Teams eingeteilt. Jedes Team sitzt hintereinander aufgereiht, wobei alle in dieselbe Richtung schauen also jeweils auf den Hinterkopf des Vordermanns. Vor beiden Team-Reihen ist je ein Stuhl mit einem Tuch darüber aufgebaut.

Ein Gruppenleiter wirft eine Münze hoch, aber nur so, dass es die beiden hintersten Teammitglieder sehen. Jedes Team muss dafür ein Signal ausgemacht haben, das möglichst unauffällig ist. Zum Beispiel bei der GO-Münzseite erfolgt ein Händedruck, der in der Reihe so schnell wie möglich bis zum Vordermann weitergegeben wird.

Gelingt ihm dies, bekommt das eigene Team einen Punkt. Der Mörder muss jemanden umbringen, indem er einem der Tänzer die Hand auf die Schulter legt. Das Opfer schreit dann laut auf und fällt zu Boden. Die Musik stoppt, das Licht geht an und der Detektiv betritt den Raum. Er versucht nun raus zu finden, wer der Mörder ist, indem er zum Beispiel verschiedene Fragen stellt. Dann darf der Detektiv zwei Namen nennen, stimmt einer davon, hat er das Ziel erreicht, die Zettel werden erneut verteilt und das Gruppenspiel geht in die nächste Runde.

Hat der Detektiv den richtigen Namen nicht genannt, muss er noch einmal vor die Tür gehen, bis der Mörder erneut einen Tänzer ermordet hat und den Teilnehmern wieder Fragen stellen. In diesem Durchgang muss der Mörder aber zunächst noch was an sich verändern, also beispielsweise Socke auf links drehen, Brille abnehmen, Schuh ausziehen,…. Der Detektiv muss also von Anfang an sehr aufmerksam sein, um beim zweiten Versuch eine Veränderung festzustellen und somit den Mörder zu entlarven.

Noch schwieriger und lustiger kann das Gruppenspiel gemacht werden, indem mehrere Leute zum Mörder ernannt werden. Dies muss der Detektiv aber selbstverständlich im Voraus wissen und er sollte zusätzlich auch mehr Versuche haben, die beiden Mörder zu finden.

Hierbei handelt es sich um eine weitere Art der Gruppenspiele, bei dem ein Mörder so viele Leute wie möglich umbringt und von den anderen entlarvt werden muss. Eine Alltagshandlung als Mord-Handlung zu wählen hat sich dabei als sehr lustige Spiel-Weise erwiesen. Dadurch will aus Angst niemand dem anderen was abnehmen und es kann zu sehr lustigen Situationen kommen.

Natürlich könnt ihr euch auch andere lustige Mordmöglichkeiten ausdenken. Zum Mordzeitpunkt darf sich niemand bis auf Opfer und Mörder im Raum befinden, denn sonst wäre der Mörder direkt entlarvt und das Gruppenspiel somit sehr schnell zu Ende. Alle Opfer sollten auf einer offiziellen Liste aufgeführt werden, damit alle Überlebenden ihre Mörder-Auswahl eingrenzen können.

Bei dieser Art der Gruppenspiele gibt es keine Detektive, sondern alle müssen versuchen den Mörder zu finden, dadurch kann sich das Gruppenspiel über mehrere Tage hinziehen, in denen der Mörder die Nerven behalten muss und versuchen sollte, den Verdacht unauffällig auf andere zu lenken. Die Gruppe wird dafür zunächst in Teams eingeteilt, die einen Mord aufklären müssen. Jedoch nicht nur der Mörder muss entlarvt werden, wie es in vielen solcher Gruppenspiele der Fall ist, sondern der ganze Mord muss nachempfunden werden.

Um an die notwendigen Informationen über Opfer, Täter, Tatzeit, Tatwerkzeug und Tatort zu gelangen und sie somit kombinieren zu können, müssen die Detektiv-Teams an verschiedenen Stationen Aufgaben lösen.

Eine beispielhafter Hinweis wäre: Zu jedem Bereich gibt es drei Hinweise, die nur in Kombination zu einer Lösung führen können. Um das Gruppenspiel zu erschweren, können auch Fehlhinweise bzw. Glaubt eine Gruppe genug Hinweise gefunden zu haben, um die Tat zu rekonstruieren, kann sie ihre Lösung beim Spielleiter vortragen.

Lustige gruppenspiele kennenlernen! Treffen heute hamburg?

Share this: