Imperial Cleaning

Warum meldet er sich nicht mehr?

Am Ende kann Isabelle augenzwinkernd verkünden, dass sie als Siegerin aus dem ganzen Geplänkel hervorgegangen ist. Jedes Mal hast du mich aus einer anderen Perspektive vor den Spiegel gestellt.

So funktioniert die Partnersuche auf Zweisam.de

Viele Gründe spre­chen ge­gen eine Re­gis­trie­rung. Doch ein Grund sticht be­son­de­res heraus:

Die glückliche Eigenschaft, ganz natürlich und in einer sehr lebendig-verspielten Weise den aufregenden Prozess zu erleben, dass ER erst nach einer gewissen Zeit von ganz allein die Verbindung vorantreiben WIRD. Ohne innere Verkrampftheit oder Verlustangst, ohne emotionales Gekränktsein oder besorgtes Warten.

Sich insgesamt stark aufwärts bewegend, trotz zwischenzeitlicher, ganz natürlicher Kontaktpausen. Zunächst also naturgegeben- unverbindlich, doch unübersehbar wachsend. In Ihrer aktuellen Situation Sie wissen schon, was Sie wollen, er ist sich dessen noch nicht bewusst können Sie das nur, indem sie über eine längere Zeit völlig okay mit dem unverbindlichen Kontakt zu ihm sind.

Und ihm dabei intuitiv immer nur das geben Zeit, Abrufbarkeit, usw. Auf der tieferen, unbewussteren Ebene seiner Gefühlswelt werden Sie auf diese Weise zur wertvollsten, wohltuendsten und damit wichtigsten Bereicherung seines Lebens.

Solange, bis Sie endlich wieder Kraft in sich spüren können, dass in Wirklichkeit SIE es sind, die das ganze Geschehen mit ihm aus Ihrer intuitiven weiblichen Stärkeposition lenkt. Ich wünsche Ihnen für die kommenden Zeit die befreiende Energie, ihm gegenüber sämtliche Facetten Ihrer selbstbewussten und kostbaren Weiblichkeit ausleben zu können. Meine Coaching-Anleitung ist anwendbar für komplizierte Partnerschaften, On-Off-Beziehungen, für den schmerzhaften Fall, dass er sich von Ihnen getrennt hat oder für Kennerlern-Prozesse, wenn er sich immer weniger oder gar nicht mehr meldet.

Ich bin 44 Jahre, noch verheiratet seit 17 Jahren , Zwillinge 12 Jahre. Ich habe mich innerlich schon seit langer Zeit von meinem Ehemann getrennt. Er war nicht der treueste und ich wurde immer wieder enttäuscht. In unserem gemeinsamen Familienurlaub, der mit weiteren uns bekannten Familien stattfand, habe ich einen Mann kennen gelernt.

Am zweiten Urlaubstag hatte jemand Geburtstag gefeiert und hatte diesen Mann Sternzeichen: Krebs , der seit März in Trennung lebt mit eingeladen.

Es war bei uns ein Blick, ein Händedruck und Wir wussten selbst nicht was mit uns geschehen ist. Zwei Tage später haben wir uns am Strand wieder gesehen und uns war klar, dass wir beide so fühlten. Wir haben uns offiziell jeden Tag um 16 Uhr am Strand verabredet. Meine Kinder waren immer mit dabei und weitere Bekannte.

Wir waren nie unbeaufsichtigt. Meine Kinder schlossen ihn ganz schnell ins Herz. Er zeigte mir, dass ich für ihn etwas besonderes bin. Er war liebevoll, aufmerksam, höflich, er sagte Ich liebe Dich für mich eigentlich viel zu schnell , er machte mir wahnsinns Komplimente und ich konnte nicht mehr klar denken. Natürlich viel es den anderen auf, auch meinem Ehemann. Die Probleme fingen an.

Stress mit meinem Mann, Gerede von den Anderen. Man hat ihn vor mir gewarnt, ich würde mir in Jahren was neues suchen, er solle die Finger von mir lassen ich bin nur aufs Geld aus. Er hielt zu mir, sagte er glaube den Anderen nicht. Ich solle mir keine Gedanken machen, er vertraue seinem Herzen und seinem Instinkt.

Er hatte keinen Gedanken daran mich ins Bett zu bekommen. Mein Mann wollte den Urlaub abbrechen. X wollte mich und die Kinder, bei sich behalten. Machte bereits Pläne, wie er sein Haus umbauen könnte damit für uns alle Platz ist. Welche Urlaube wir machen werden. Ich war in einem völligen Gefühlschaos. Verliebt über beide Ohren. Meinem Mann teilte ich im Urlaub noch mit, dass ich mich von ihm trennen werde.

Wir reisten einen Tag früher als geplant ab. X schrieb mir die romantischsten Nachrichten die ich je bekommen habe. Ich will nicht übertreiben, aber er vergötterte mich und teilte immer wieder mit, wie sehr er mich lieben würde.

Ich war bei der Abreise wirklich nervlich fertig und wäre lieber bei ihm geblieben. Er blieb noch zwei Wochen länger. Er teilte mir per Nachricht mit, dass er ab einem bestimmten Datum für mich Zeit hätte und ich könne zu ihm kommen. Die Nachrichten wurden immer intensiver. Er teilte mir dann mit, dass wir einen klaren Kopf brauchen, wenn das mit uns eine Zukunft haben soll.

Wenn ich mich trenne von meinem Mann müsse ich das für mich tun und nicht wegen ihm. Er nahm plötzlich alle Emotionen aus den Nachrichten raus. Ich war total verunsichert, wusste nicht, ob es sich für ihn erledigt hat. Ob es für ihn ein Irrtum war. Ich hatte Angst ihn zu verlieren. Er schrieb mir dann noch nett, aber völlig belanglos. Eine Woche meldete er sich nicht und ich schrieb auch nicht. Am Tag vor seiner Abreise schickte ich eine Nachricht, dass ich ihm eine gute Heimfahrt wünsche und er auf sich aufpassen soll und ich entschuldigte mich, dass ich mich nicht mehr gemeldet hatte, weil ich einen klaren Kopf brauchte.

Als er zu Hause war, schrieb er mir, dass er gut ankam. Zwei Tage später war der besagte Tag, ab dann er für mich Zeit gehabt hätte. Ich hatte mich nicht getraut nachzufragen, ob er wirklich noch Zeit für mich hätte und hab mich auf den Weg gemacht. Er war mit der Situation völlig überfordert und war mächtig sauer, dass ich einfach so kam.

Plötzlich war er über meine Nachricht: Er dachte, ich wollte nicht mehr und es hätte sich erledigt. Er hatte nicht damit gerechnet das ich komme und hatte den Tag verplant um mit seiner Tochter etwas zu unternehmen. Für mich war das kein Problem und bin wieder nach Hause gefahren. Er hat sich am nächsten Tag per Nachricht bei mir gemeldet, sich für einen Brief bedankt den ich ihm hinterlassen habe. Er hätte mir gerne ein anderes Wiedersehen beschert, aber irgendwie ist alles in eine andere Richtung gelaufen, er freue sich sehr das ich so klar bin mit meinen Entscheidungen und dass das mir sicher helfen wird diesen Trennungsweg zu gehen.

Ich fragte noch, ob wir uns weiter schreiben, oder ob er Zeit bräuchte. Bin in Gedanken bei dir.. Küsschen Was für ein Alptraum!!! Ich habe Angst ihn zu verlieren. Hab ich ihn schon verloren? Wie lange soll ich warten? Was soll ich tun? Für meinen Mann war es sicherlich der beschissenste Urlaub, den er erlebt hat. Aber, er hat sich direkt nach dem Urlaub wieder einmal bei einer Singelbörse angemeldet. Wie verrückt ist die Welt!

Mein Ex Freund und ich waren zweieinhalb Jahre zusammen es war immer mal wieder on off dennoch konnten wir ohne den anderen nicht.

Bis es vor kurzem wieder zu einem Streit kam und wir beide zu dem Entschluss kamen den Kontakt abzubrechen es dabei zu belassen. Nach einem Monat habe ich ihm wieder geschrieben weil ich es ohne ihn nicht aushielt er hatte sich gefreut dass ich mich gemeldet habe.

Ihm ging es nicht anders als mir. Er lenkte sich mit Sport ab um damit zurechtzukommen. Ich hatte ihm gesagt wie sehr ich ihn doch vermisse und noch liebe anfangs fand er es schön zu hören anderseits meinte er warum ich nicht früher damit gekommen bin und ich sagte dass ich nicht wusste ob ich schreiben soll oder nicht, ich habe mich dieses Mal nicht so recht getraut.

Er war dann auch 2 mal bei mir es war als wenn wir nie den kontacktabbruch gehabt hätten. Aber nach und nach wurde er immer komischer abweisend und richtig kalt. Er log mich an dass er im Krankenhaus sei aber er nicht wolle dass ich zu ihm komme. Ich habe natürlich in jedem Krankenhaus angerufen weil ich mir Sorgen gemacht hatte und ich bei ihm sein wollte. Doch er war in keinem. Also wusste ich er hat mich angelogen aber warum?!

Ich bat ihn um ein Gespräch unter vier Augen er sagte erst zu dann sagte er wieder ab. Dann meinte er dass er keine Zeit dafür hätte und dass er viel mit einer Freundin unterwegs sein und sich dafür die Zeit nimmt. Das war ein Stich mitten ins Herz und Je mehr ich um ihn kämpfte umso kälter wurde er. Aber zwei drei Wochen zuvor war er ganz anders ich fragte ihn was ich ihm denn getan hätte? Und kommt noch eine Nachricht von dir werde ich dich blockieren.: Ich fragte ihn was ich ihm denn getan hätte und ich wurde blockiert.

Er war in den zweieinhalb Jahren nicht so. Denn ich liebe ihn überalles aber ich bin jetzt hin und hergerissen zwischen weiter kämpfen und aufgeben und das aufgeben schnürt mir ehrlich gesagt ein wenig die Luft ab.

Hallo, von einem Tag auf den anderen schreibt er mir plötzlich nicht mehr und will mich nicht mehr sehen, nach einem halben sehr intensiven Jahr. Er ist ein komplizierter Typ, sehr selbstbewusst, sehr liebevoll aber auch mit schlimmen Verlusten und Enttäuschungen in der Kindheit.

Im Moment wäre alles Mist und das stimmt auch. Er würde Ruhe brauchen und das wie immer schon, mit sich selbst ausmachen. Das letzte Gespräch, dass er nicht wirklich führen wollte, war eigentlich recht entspannt, ohne Vorwürfe oder Stress.

Nun, er würde sich wieder melden und und es liegt nicht an mir. Ich liebe ihn und kann seine Probleme natürlich verstehen. Ich wurde aufs Wartegleis gestellt, ohne jeglichen Kontakt und soll nun warten. Schluss gemacht hat er nicht. Ich schwanke hin und her. Testet er, ob ich verlässlich bin, auch wenn er sich zurückzieht wurde von der Ex auch betrogen oder ist das eine Abschied ohne Worte??? Soll ich eine Weile warten und natürlich meine Leben leben oder nett aber bestimmt sagen, dass ich mich nicht abstellen lasse und das freundschaftlich beenden?

Bringt ihn das vielleicht zum überlegen? Wir hatten keine Streit und seine Probleme sind echt. Ich glaube alles genau so wie es geschrieben steht, aber ich hasse es cool sein zu müssen, wenn ich es nicht bin. So ein Geeier passt mir nicht, das halte ich ein paar Monate aus aber länger nicht, dann ist es ein Irrtum gewesen. Ich bin eine Frau und kein Testfeld, ich bestehe die Prüfung nicht, weil ich es nicht will. Ich will authentisch sein dürfen und nicht irgendwelchen Anforderungen genügen. Ich gebe jedem Raum und beanspruche den auch selbst, ich freue mich über Hilfestellungen aber ich lehne Vorschriften ab.

Dann will ich den Mann nicht, wenn er so blöd ist, dass er letztlich selbst eine Anleitung braucht, um Liebe zu finden. Dann geh ich meiner Wege. Ich möchte ja auch einen authentischen Mann, der zu sich steht und seine Missverständnisse benennen kann und sie auch wieder hinter sich lässt. Wenn starke und anstrengende Frauen sich verstellen müssen um gemocht zu werden, dann haut da was nicht hin. Dann sollten sie sich wahrscheinlich einen ebenso starken und anstrengenden Mann suchen, der nicht gleich in den Sack haut, wenn die Olle einmal zu viel oder zu wenig anruft.

Ich bin eben nicht berechnend und berechenbar. Hallo ich brauche einen Rat … Kenne diesen Mann seit 18 Jahren und er verschwindet dann immer wieder für längere Zeit. Meistens sind dann Kränklichkeiten schuld. Er reagiert nicht auf Nachrichten und Telefonate schon garniert.

Jeder sagt mir ich soll es aufgeben. Guten Morgen, ich brauche einen Rat. Ich habe vor über 4 Wochen einen Mann über eine Freundin kennengelernt bzw.

Er hat sich gefreut von mir zu hören, und wir haben uns seit diesem Tag jeden Tag mehrmals geschrieben. Als er dann 3 Wochen im Urlaub war hat er sich die erste Zeit auch sehr oft gemeldet und viele Fotos geschickt.

Irgendwann hat er dann keine Fotos mehr geschickt, sich noch jeden Tag gemeldet, aber nicht so wie vorher. Letzten Sonntag haben wir uns dann getroffen. Wir waren 2,5h spazieren, haben die ganze Zeit geredet, er hat dann noch vorgeschlagen, dass wir uns auf eine Bank setzen und Pause machen usw. Wir haben uns sehr gut verstanden und festgestellt, dass wir sehr viele Gemeinsamkeiten bzw.

Bei der Verabschiedung meinte er dann, dass es sehr schön war. Ich denke, dass er das ehrlich gemeint, weil wir die Spaziergang auch locker hätten abkürzen können, wenn er sich nicht wohl gewühlt hätte.

Genug Möglichkeiten hätten wir gehabt. Später haben wir dann nochmal kurz geschrieben, wo er meinte, dass es echt schön war und dass man nicht sagen kann, dass er mich nicht kennenlernen möchte.

Er hätte die letzten Jahre sehr schlechte Erfahrungen mit einer Person gemacht, wo er zu vorschnell war er hatte mir ganz am Anfang mal geschrieben, dass es eine Person gab, die nicht aus seinem Leben verschwinden wollte und in ihm eine schlimme Anspannung ausgelöst hast.

Aus diesem Grund ist er jetzt vorsichtig und lässt sich viel Zeit. Er hofft, dass ich das verstehe. Jetzt bin ich etwas irritiert. Was hat das zu bedeuten? Hat er kein Interesse, will er mich hinhalten oder traut er sich nicht, mir zu sagen, dass es nichts gibt?

Ich möchte natürlich nichts falsch machen, weil er mir sehr sympathisch ist und ich ihn gerne richtig kennenlernen möchte. Hallo, ich brauche auch einen Tip. Nach einer Katastrophenbeziehung, habe ich es mit Herrn Bergens Buch und Emails geschafft darüber hinwegzukommen.

Ich habe mich in einem online Portal angemeldet. Hatte viel Zuspruch und Anfragen. Mit einem Mann 40 ; ich 41 habe ich 14 Tage täglich stundenlang geschrieben. Er hatte dienstlich eine Reise und hat ein Treff vorher mit mir arrangiert. Ich bin eher gelangweilt an die Sache gegangen, dachte , es kann nur wieder Mist werden. Es war das ganze Gegenteil, wir haben am See auf der Decke Wein getrunken, gelacht, gequatscht und gekuschelt, als wären wir seit Monaten zusammen.

Nach dem nachhausebringen hat er mich herzlich umarmt. So, natürlich habe ich den Fehler oder auch nicht begangen, hab am nächsten Morgen einen guten morgen gewünscht, er mir auch. Seit dem ist nun eine Woche Ruhe. Mir hat der Artikel unheimlich geholfen.

Haben keine Nummern ausgetauscht. Was mache ich nun, will ihn , wie vorgeschlagen, erstmal sein Leben und ich mein Leben Leben. Jedoch ist er auch So gut wie nie mehr in dem Portal…. Hallo Zusammen, Brauche dringend Rat, Also habe seit ca. Hab wohl dem Fehler gemacht und gesagt: Er ist kein Mann für eine Sexbeziehung!

Da sagte er entrüstet: Das letzte Treffen kam von mir aus hatte ihn geschrieben dass ich Lust auf ihn hab und er schrieb: Wir hatten Sex aber er war müde und sagte danach ich sollte doch gehen, an der Tür gab er mir einen Kuss und das war es ,sonst sagte er immer ich soll schreiben wenn ich zu Hause bin damit er beruhigt ist.

Jetzt hat er 2 Wochen Urlaub und ich wollte mit in Sex in den Mai feiern, hab ihn geschrieben. Ich will nicht lügen. Oder kann sie nicht teilen?? Das war es dann kam nix mehr von ihm… Irgendwelche Ratschläge? Hab ich mich zu sehr wie ein Miststück verhalten?? Ich hab ihn echt gerne und ,das jetzt nicht nur wegen dem, Sex ,er war immer sexy,smart und lustig, wäre schade wenn es jetzt das Ende wäre.

Mein Freund hat geklammert von Anfang an. Das habe ich nicht beachtet. War viele Jahre alleine die Kinder ins Leben zu schicken habe ich mir zur Aufgabe gemacht. Nach ein paar Wochen sagte er ,er kann sich eine Partnerschaft mit mir vorstellen. Ich sagte lass es uns probieren. Eifersucht ,Belehrung ,Kretik und die jagt auf Fehlersuche. Es sind seine Macken. Ich bin entspannt und habe mich nie drauf eingelassen. Der ständige Jobwechsel und zusetzlich ein Bar hochgezogen.

Ich habe einen Job und die Belastung haben dann Spuren hinterlassen. Ich war erschöpft und somit micht atraktiv. Eine Ruhepause hätte mir gut getan. Hab dann zu Hause bei mir geschlafen.

Er war in der Bar. Ein neuer Mitarbeiter und Aushilfe gingen ihn zu Hand. Kommunizieren war nicht möglich. Obwohl ich im half meinte er ich kann dir die Aufmerksamkeit noch geben die du brauchst. Er hat sich diztantziet ausreden sms und bat um Eine Beziehungspause. Ich verstand die Welt nicht mehr.

Jabe vertraut dass er von ganz alleine zu mir zurück kommt. Sms Kontakt war da. Schluss…Nach einen Jahr wieder gesehen und näher gekommen aber kein Sex und neutralen Boden. Dummerweise habe ich geschrieben dass ich ihn will,Seit 4Monaten nur sms wenn ich schreibe schreibt er zurück mehr nicht. Nach einen Treffen frag ich nicht mehr. Die bringschuld liegt nun in seinen Händen? Ich habe das ganze noch nich abgaschrieben. Er 55 ich Emuzional befreien bin ich dabei. Nur hat es nie gereicht egal was ich geben habe.

Er sagt ,dass er auch Fehler gemacht hat. Folge die Tipps von Martin. Mach Pause und Versuch es nochmal mit Matins Hilfe. Mal sehen was das Leben noch so in der Wundertüte für mich hat.

Ich bin Mitte 30 und habe mich vor einigen Jahren in einen Kollegen verliebt. Da ich noch in einer langjährigen Beziehung war, konnte ich mir die Gefühle für ihn ewig nicht eingestehen. Da wusste ich, dass ich mir über die Gefühle klar werden muss. Nach meiner Heimkehr habe ich mich mit meinem damaligen Partner zusammengesetzt und das ausgesprochen, was für uns beide schon klar war — dass unsere Beziehung am Ende ist. Das hatte in Wahrheit nur sehr wenig mit meinem Kollegen zu tun und auch jetzt noch weiss ich, es war richtig so, es gibt kein Zurück mehr, man hat sich schlicht auseinander gelebt.

Es gab keinen Rosenkrieg sondern einige vernünftige Gespräche und gemeinsame Verarbeitung. In Bezug auf meinen Kollegen allerdings: Ja natürlich und selbstverständlich habe ich alle klassischen Fehler begangen, die man sich nur vorstellen kann.

Ich habe ihn unter einem Vorwand Arbeit um ein Treffen gebeten, wo ich ihm mitteilte, wie es um meine Emotionen bestellt ist. Er war völlig überrascht, überrumpelt und überfordert. Das wäre der Zeitpunkt gewesen, ihn das Ganze erstmal verarbeiten zu lassen. Aber ich bin völlig reingekippt — in den Beziehungswunschmodus. Ich muss sagen, ich habe mich die letzten drei Monate nicht wieder erkannt.

Einerseits denke ich, dass meine aufgestauten Gefühle es mir selbst nicht gerade leicht gemacht haben, mich zurück zu halten und ich selbst zu sein. Aber ich habe auch nicht auf meine Intuition hören können.

Wir hatten die ersten zwei Wochen sehr intensiven Kontakt. Und dann kam das Wochenende, an dem er plötzlich abgetaucht ist. Hätte ich doch nur diese Seite früher entdeckt….

Als er mich dann anrief schob er einen anderen Grund vor wiederum Arbeit. Heute denke ich, er wollte wohl meine Reaktion testen. Was dann folgte, war ein ewiges Hin und Her. Ich habe in dieser Zeit sehr viel über mich gelernt und auch sehr hart an mir gearbeitet.

Ich sehe diese Ratschläge hier sehr viel differenzierter: Es ist kein Spiel. Sondern es geht darum, sich selbst zu entwickeln. Ich habe festgestellt, dass ich tatsächlich einiges zu tun habe, um endlich erwachsen zu werden. Ich will genau das — eine selbstbewusste, souveräne Frau sein.

Ich habe auch festgestellt, dass ich absolut keine Ahnung habe, wie man richtig mit Männern, die man wirklich mag, umgeht. Ich war ein halbes Kind als meine langjährige Beziehung anfing, aus der ich mich erst gelöst habe. Und die letzten Jahre habe ich mich viel zu wenig mit mir selbst beschäftigt.

Die drei Worte habe ich ja nie ausgesprochen in seiner Gegenwart — immerhin: Schwieriger ist es, seine Gefühle einzuschätzen. Und ich merke, dass er sich mit mir wohl fühlt.

Sobald ich mich etwas unverbindlicher verhalte, kommt er mir näher. Ja, es ist schon ein bisschen verrückt. Aber nur, weil ich vorher eine ganz andere Sichtweise hatte. Ich halte mich nun an die empfohlenen Verhaltensweisen und es scheint erstmal zu funktionieren.

Ich denke, dass ich vielleicht gerade den ersten Samen gesät habe. Er ist auch alles andere als einfach. Aber ich denke, er ist es wert.

Und nachdem ich meine Emotionen so weit aufgearbeitet habe, dass ich mich nicht permanent mit ihm beschäftige, sondern mich den aufzuarbeitenden Dingen zugewandt habe, bin ich voller Hoffnung und Optimismus, dass wir eines Tages zueinander finden.

Was mir Kopfzerbrechen bereitet ist seine Vergangenheit: Zudem hat er noch nie eine richtige Beziehung gehabt, immer nur undefinierbare Verhältnisse. Er lebt schon sehr lange alleine in der Wohnung in der er aufgewachsen ist. Er hat sich bewusst sehr viel Arbeit aufgehalst — meiner Meinung nach, um sich ja nicht mit sich selbst beschäftigen zu müssen. Ihm ist bewusst, dass er eigentlich etwas aufzuarbeiten hätte, schiebt das aber immer von sich.

Er betont permanent, wie spontan er ist, mag aber keine Überraschungen. Er versteckt sich meiner Meinung nach hinter einer Fassade und hat eine Heidenangst davor, dass jemand herausfinden könnte, was sich dahinter wirklich verbirgt.

In manchen Situationen verhält er sich plötzlich wie ein Fünfjähriger, wenn er unsicher wird, merkt man ihn das sofort an, da er in einen Wichtigtuermodus verfällt.

Er behauptet von sich selbst, sozial inkompetent zu sein, damit man ihm nicht vorwerfen kann, wenn er sich gefühlskalt verhält. Er hat Komplexe seines Aussehens wegen, was sich für ihn im Laufe der Jahre vermutlich bestätigt hat, denn er scheint kein Glück bei Frauen gehabt zu haben.

Ja, aber ich liebe diesen Mann, trotz all seiner Schwächen. Ich brauche bitte einen Rat. Ich habe vor 6 Monaten einen Mann im Internet kennengelernt. Anfangs war es sehr spielerisch für mich aber nach einer Weile habe ich mich verliebt. Wir rededet über alles mögliche. Er sagte mir oft, dass er noch nie mit einer Frau so reden konnte wie mit mir und dass er sich bei mir total wohl fühlt.

Schrieb mir auch eine ewig lange Liebeserklärung per SMS mit den Worten ich liebe dich und wie sehr er sich auf unser Treffen freue. Wir haben 3 Monate täglich geschrieben und telefoniert. Er hat immer nach einem Treffen gefragt und dann haben wir uns auch 2 Mal gesehen. Dabei hat er immer wieder erwähnt, dass er dann Sept — Oktober so viel beruflich zu tun haben wird, dass er nicht mal Zeit zum Schreien haben wird er ist selbstständig.

Das hat ihn ziemlich belastet. Das war für mich kein Problem denn ich kenne es selber von mir wenn man beruflich eingespannt ist. Ich merkte, dass er gestresst ist und wirklich viel zu tun hat.

Allerdings wurden mittlerweile aus 2 Monaten 3 Monate und seit knapp 3 Wochen meldet er sich fast gar nicht bzw. Auf die Frage wie es ihm geht schreibt er ja geht und dir zurück. Auf Anrufe reagiert er nicht. Auch nicht auf meine Bitte zu sagen, ob er mich noch sehen will. Ich verstehe es nicht denn auf die Frage ob er gerne Nachrichten von mir bekommt schreibt er ja ich freue mich aber auf andere Fragen geht er nicht ein. Soll ich weiterhin versuchen mit ihm in Kontakt zu bleiben oder hat es keinen Sinn?

Hallo zusammen, ich brauche dringend einen Rat. Ich habe vor mehr als einem Monat einen Mann im Internet kennengelernt. Nach einiger zeit haben wir uns das erste Mal getroffen. Es war sehr schön und lustig zugleich. Nach dem Treffen haben wir 2 Tage ganz normal wie bisher geschrieben, aber dann wurde er immer komischer und wir haben kaum noch geschrieben.

Ich habe ihn dann zur Rede gestellt und ihn gefragt was los ist und wenn etwas nicht passt, kann er es mir ruhig sagen. Ich war sehr verwirrt, denn immerhin war alles schön beim Treffen. Seit dem meldet er sich gar nicht bei mir. Jetzt kommen meine Fragen: Was geht in seinem Kopf vor? Wieso zieht er sich plötzlich zurück obwohl alles gut war? Und was soll ICH tun? Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Gute Güte, was für ein Artikel. Dachte mir schon bei den ersten Sätzen: Mehr gibt es nicht zu sagen, ausser, liebe Frauen, seht Euch den Film an: Er steht einfach nicht auf Dich.

Männer sind nicht so kompliziert. Herzliche Grüsse, Frau 47J. Die Initiative ging von ihm aus und wir trafen uns auf einen Spaziergang. Er schien total begeistert von mir, lächelte mich ständig an berührte mich als zufllig am rücken und nahm irgendwann meine Hand. So liefen wir dann durch den Park. Es war echt schön. Das war vorher auch schon so ausgemacht. Er war total lieb und hat alles getan das ich mich bei ihm wohlfühle willst du was trinken, essen, einen Pullover von mir ist dir kalt?

So lagen wir nebeneinander auf der Couch. Irgendwann legte er die Hand unter mein Shirt. Ich war einbisschen in dem oh gott will er nur sex gedanken… da wir bei unserem Spaziergang durch Berlin locker sprachen, meint eich auch, dass ich mit einem mann mit dem ich es ernst meine nicht beim ersten date in sbett gehe, da ich dann das interesse verliere. Irgendwann sprang er auf und meinte… er müsse jetzt was kochen und begründete es später das er schon total von mir fasziniert ist aber da nun einfach die Notbremse ziehen musste.

Wir hatten uns danach noch weiter geküsst er hat mich immer angelächelt und als ich gehen musste lächelte er mich an und sagte, es sei sehr schön mir mir gewesen. Ich kann es nicht weiterempfehlen! Der Kundenservice meldete sich mit Standartmails und hat überhaupt nicht weitergeholfen! Wie viele andere auch — enttäuschend. Der in einer Mail angezeigte Sonderpreis existierte bei der Anmeldung gar nicht mehr.

Manche der Damen haben anscheinend keine Lust zu antworten oder existieren gar nicht. Ich bezweifle, ob das alles echt ist. Der Kundenservice ist schwer erreichbar und man ist häufig auf sich alleine gestellt. Seriöse Anbieter stelle ich mir anders vor. Anscheinend wird nur in die eigene Tasche gewirtschaftet. Dazu kann man wenn man dann angemeldet ist, sich zwar Männer anschauen, auch Smilies versenden, aber man kann weder Zuschriften lesen noch sehen wer einem Smilies sendet!

Warum verlangen die nicht erst Geld bevor man alles ausfüllt und merkt,das so gut wie nichts kostenlos ist???? Lösche mich dort direkt wieder. Hallo, ich kann nur positives berichten. Es waren echt viele, nette, seriöse Männer dabei, wie im Bilderbuch. Schriftwechsel klappten bestens…Viele suchen wirklich ernsthafte Beziehungen…Nicht eine dumme Anmache war dabei…Drei Männer gefallen mir besonders gut, mit einem treffe ich mich…Diese Seite hat mich echt überrascht…Fünf Sterne von mir.

Hallo, ich bin genauso enttäuscht wie viele Andere auch. Deshalb habe ich mein Konto heute für den Hoffe die Kündigung kommt auch an , denn ich habe keine Sendebestätigung erhalten. Ich habe hier keinen Partner zum Flirten gesucht!!!

Eine schlechtere Partnerplattform als diese gibt es wohl kaum. Die Partnervorschläge reichen von Flensburg bis München.

Ich wohne aber so ziemlich in der Mitte davon. Was nützt es mir, wenn mein Profil sich die Männer anschauen — sich aber nicht melden. Auf meine Nachrichten erhalte ich keine Antworten. Gibt es diese Männer überhaupt????? Eine Nachricht, die ich erhalten habe lautete: Hallo Omi, willst Du und kannst Du auch noch willenlos, hemmungslos fi.. Das ist eine Frechheit. Auf so etwas kann ich verzichten. Zwei andere kamen aus dem Ausland. Ich habe das 3-Monats-Abo bei Zweisam. Hätte mich bereits nach einer Woche intensiver Chats mit 3 Frauen treffen können, habe mich für eine entschieden und was soll ich sagen: Wir haben uns verliebt, schon drei Wochenenden miteinander verbracht und so wird es vermutlich weiter gehen.

Wer eine Partnerschaft umsonst haben will und nix investiert, wird auch nix bekommen. Und man sollte offen sein für was Neues. Dann klappt es auch. Da meine Angaben wirklich interessant sind, verstehe ich nicht, warum nichts zurückkam. Frage mich, gibt es diese Männer auch, oder sind die schon lange fündig geworden und haben ihr Profil nicht gelöscht. Wenn ich einen Umkreis von sagen wir mal km eingebe, dann kommen Von Zweisam immer wieder Partnervoschläge die nicht auf die Entfernung passen.

Da werden wahllos Kontakte verschickt, weils keinen interessiert. Die machen sichs einfach für das teure Gld was man bezahlt. Die Herren hatten angeblich die deutsche Staatsangehörigkeit, konnten aber kein Deutsch.

Als ich mit Ihnen in Englisch korrespondierte, merkte ich, dass sie auch der englischen Sprache nicht korrekt mächtig waren. Angeblich wohnten alle in München. Als ich nach heftigen Mailwechseln ein Treffen vorschlug, wohnte plötzlich keiner mehr in der Nähe sondern im Irak, in England, in Irland, in Amerika. Die Fotos, die sie mir per Mail schickten, hatte nichts mit den Fotos zu tun, die auf dem Zweisam-Profil waren.

Als ich ihnen all das vorhielt, waren die Profile verschwunden und die E-Mail-Adressen nicht mehr gültig…. Dabei sind sie sehr leicht an o. Ich war bei zweisam. Dies empfinde ich schon als sehr merkwürdig, denn so schlecht ist mein Profil nun wirklich nicht.

Ein etwas faules Ei! Kostenlose Anmeldung nutzt niemanden zum testen, da Nachrichten, wer angelächelt hat oder wer mich als Favorit markiert hat, kann nicht eingesehen werden. Dann kommt immer der Hinweis zum Bezahlen. Beiträge für einen Monat gibt es auch nicht mehr. Nach Durchlesen von Wortmeldungen kann ich nur eines sagen: Wer immer nur meckert, wird nie einen Partner finden. Ich finde die Plattform gut, weil ich zwei sehr interessante Frauen kennengelernt habe. Nächste Woche habe ich mein erstes Treffen mit einer der Damen.

Ich bin schon sehr nervös. Die Erfahrungen sind immer eine sehr persönliche Sache, man kann nie allen Recht machen. Ich bin aktuell zufrieden. Wäre es kostenlos, wäre es natürlich besser. Allerdings kann ich es nachvollziehen, wenn eine Firma Geld verdienen will. Es geht sämtlichen Singlebörsen wirklich nur darum, zahlende Mitglieder zu bekommen, und das auch noch zu völlig abgehobenen Konditionen. Für sehr viele Frauen und Männer, egal, welchen Alters, ist so ein Singleforum der letzte Strohhalm an den man sich klammert, irgendjemanden kennen zu lernen, und das wird gnadenlos ausgenutzt; ohne Mitgliedschaft hängt man total in der Luft.

Wie wäre es mal mit einem preisgünstigen Schnupperabo ohne lästige Kündigungsfristen; mein Vorschlag wäre: Fünf Tage zum Antesten für ca. Aber ich merke schon, erst zahlen, dann erst die Gefühle, in diesem Sinne…. Ich finde das Preis Leistungsverhältnis wie bei einigen huer auch genannt, nicht angemessen. Sogenannte Angebote mit versteckten Kosten. Austausch und Kontakte sind soweit o. Ich habe aber erfahren,dass viele Männer falsche Angaben gemacht haben, was Alter, Grösse und Gebrechlichkeitszustand betrifft und geben was vor, was sie dann nicht sind.

Da hätte ich mir einige Treffen sparen können, denn wenn man hier schon schwindelt, welch ehrliche Beziehung kann dies dann werden. Ich wurde auch von sehr vielen Männern, erst in gebrochenen deutsch- mit deutscher Stadtangabe- angeschrieben, die eine feste Beziehung suchen. Waren dann Soldaten o. Irak stationiert, die dann Unterkunft in Deutschland suchen…brauchen dann auch Geld, um nach Deutschland zu kommen. Also gut aufpassen meine Damen!! Ich hab nun gekündigt….

Bei einer Antwort stand: Im realen Zusammentreffen man kann ja auch ausloten, ob man klar kommt entpuppte sich dieser Gelegenheitsraucher als starker Raucher. Obwohl wir uns augenscheinlich gut verstanden, kam ich aber mit dem Rauchverhalten nicht klar und wollte auch nicht, dass er sich für mich ändert.

War eben nicht die Richtige. Aus verletzter Eitelkeit habe ich dann Hasskommentare von ihm erhalten und sowas braucht keiner! Ich möchte dies nicht auf andere User projezieren, aber so hatte ich mir das nicht vorgestellt…. Wir sind ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal. Die Kommentare, die auf unserem Portal geschrieben werden, können nicht als Kontaktaufnahme zu Zweisam genutzt werden, da der Anbieter unsere Kommentare nicht verfolgt.

Das Team von Zweisam kann auf folgenden Wegen kontaktiert werden: Bin hier Kundin und komme nicht mehr in mein Profil. Bekomme Emails , dass mich jemand angelächelt hat , kann aber nicht mehr reagieren. Hab alles versucht , auch anderes Passwort , aber nichts geht mehr. Hätte gern mal einen Ansprechpartner der mir hilft. Sicher kommt diese Nachricht auch nicht an. Ich habe aktuell das Portal drei Tage lang getestet.

Viele Herren waren freundlich und zurückhaltend. Am dritten Tag waren jedoch einige unangenehme Zuschriften dabei, die bereits im Rahmen ihrer ersten Mail ihre sexuellen Präferenzen nannten Strapse, französisch ….

Ich habe meinen Account nach drei Tagen beendet. Ich habe diese Plattform 1 Monat kostenflichtig ausprobiert. Seriöse Kontakte sind möglich.

Jedoch nur, wenn bezahlt Abo wird. Ansonsten kann man aktiv Profile schauen, aktiv ist mehr nicht möglich. Nicht einmal seine Favoritenliste einsehen.

Weiter ist das System oft sehr langsam mit Systemstörungen ab und zu. Weiter wird der Freitextbereich recht rigide überwacht. Ein Infohinweis auf z. Empfehlen möchte ich diese Plattform, die ganz in der Tradition des Meetic Mutterunternehmens steht, nicht. Nach 6 Wochen habe ich einen Mann kennen gelernt, mit dem ich mir eine Beziehung vorstellen kann. Ich bin guter Hoffnung, dass ich nicht mehr suchen muss. Ich habe meine Mitgliedschaft pausiert und warte ab, wie es mit uns weiter geht.

Auch ich wurde von einem Betrüger angeschrieben, der mir nach einigen Nachrichten seine Liebe gestanden hat. Daher war es für mich sehr einfach den Schwindel zu erkennen. Wer soll so etwas glauben? Ich habe sein Profil dem Kundendienst gemeldet und am nächsten Tag wurde es gelöscht. Man sollte im Internet nicht zu naiv sein und nicht alles glauben.

Man sollte allerdings nicht nur das Schlechte sehen. Ich habe mehrere interessante Männer kennen gelernt und mit einem dieser Männer kann ich mir eine Zukunft vorstellen.

Das zählt für mich am meisten. Kann man echt vergessen. Wenn es interessant wird, d. Diese Art hab ich schon mal kennengelernt und ebenfalls gekündigt.

Dieses Portal hab ich genauso nach paar Tagen verabschiedet, da es die gleich blöde Verkaufsmasche hat. Die meisten passten leider überhaupt nicht zu mir und eine Selektion bezüglich Umkreis, etc. Ich war bei Parship usw. Weiss gar nicht wer sich alles mit mir treffen wollte.

Nach Anfrage hat sich leider keiner mehr gemeldet von den werten Damen.

Neueste Kommentare

Share this: